MeinCheckin Datenschutz -
100% sicher durch die Pandemie

Starten wir dem Wichtigsten auf Hochdeutsch. Danach folgt die offizielle Datenschutzerklärung in der Fachsprache für Profis wie Juristen und Datenschützer.

  • MeinCheckin ist ein Tochterunternehmen des Unternehmens VOXR. VOXR macht seit vielen Jahren hochsichere Handyinteraktion für Kunden wie die Deutsche Bundesbank, das Bundeskanzleramt, Bundes- und Landesministerien, sowie viele große Unternehmen mit jeweils strengen Datenschutz-Vorgaben.
  • Das Konzept von MeinCheckin ist: BESSERE Daten für den Ernstfalls, aber viel WENIGER Daten außerhalb des Ernstfalls.
  • MeinCheckin sammelt keinerlei persönliche Daten von Besuchern für eigene oder fremde Zwecke außerhalb der Corona-Kontaktdaten-Nachverfolgung, auch und schon gar nicht für Werbung. Dies ginge auch gar nicht, denn:
  • MeinCheckin kann die persönlichen Daten von Besuchern noch nicht einmal lesen. Nur Besucher und Gastgeber können die Daten sehen, der technische Fachbegriff hierfür lautet: End-to-End-Verschlüsselung. Das heißt: Die Klardaten können nur Besucher und Gastgeber (im Ernstfall) sehen. Auf dem Server liegt tatsächlich nur Buchstabensalat, keine Real-Daten von Besuchern.
  • MeinCheckin setzt für Besucher keine Cookies. Daher braucht es auch keinen Cookie-Hinweis.
  • MeinCheckin schreddert die (ohnehin verschlüsselten) Besucherdaten nach 4 Wochen automatisch. Dabei werden die Daten mehrfach überschrieben, sodass sie auch nicht wiederherstellbar sind.
  • Die eigenen Kontaktdaten und die besuchten Restaurants werden dauerhaft als Service nur lokal auf dem Handy von Besuchern gespeichert. Durch dieses Verfahren sind zwei Dinge sichergestellt: 1. MeinCheckin hat auf die Daten keinerlei Zugriff. 2. Gleichzeitig können die Daten aber vom Besucher aus seinem Handy heraus wieder verwendet werden, sodass er sie nicht immer wieder neu eingeben muss. 
  • Auch Gastgeber (also Restaurants, Vereine, etc.) sehen im Normalbetrieb nur verdeckte Daten. Also keine Adresse. Keine Telefonnummern.
  • Selbst in der Kontroll-Ansicht z.B. für Anfragen des Ordnungsamtes sind die vollen Daten verdeckt. Die Behörde kann zwar sehen, dass die Liste ordentlich geführt wird (sie muss sie ja kontrollieren können) - aber keine vollen Namen Adressen oder Telefonnummern.
  • Sollte es dagegen wirklich einen Ernstfall geben, so können Gastgeber für einen genau begrenzten Zeitraum (nämlich den vom Gesundheitsamt angefragten) die Daten voll freigegeben. In diesem Fall können die Daten dann direkt digital an das Gesundheitsamt gegeben werden, sodass dort nicht erst erst Handschriften entziffert werden müssen, sondern man gleich mit der Benachrichtigung der Besucher loslegen kann. Dazu aber muss der Gastgeber bestätigen, dass es sich um einen Ernstfall handelt und der Konto-Inhaber wird informiert. Kein Kellner kann mehr "aus Spaß" mal eben so nachschauen.
  • Mit all diesen Sicherheits-Features möchten wir dafür sorgen, dass wirklich jeder sich sicher fühlen kann, seine Daten für einen begrenzten Zeitraum (4 Wochen) End-to-End verschlüsselt bereit zu stellen. Und damit zu helfen, das Virus klein zu halten.

Und damit zur gesetzlich vorgeschriebenen, ausführlichen Datenschutzerklärung. 

Los geht's:

Inhaltsverzeichnis

I. Allgemeines

(1) Nachfolgend informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Internetseite.

(2) Der Begriff "personenbezogene Daten" meint unter Verweis auf die Definition des Art. 4 Nr. 1 der Verordnung (EU) 2016/679 (nachfolgend bezeichnet als "Datenschutz-Grundverordnung" bzw. kurz "DSGVO") alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind. Darunter fallen beispielsweise Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten. Hinsichtlich weiterer Begrifflichkeiten, insbesondere der Begriffe "Verarbeitung", "Verantwortlicher", "Auftragsverarbeiter" und "Einwilligung", verweisen wir auf die gesetzlichen datenschutzrechtlichen Definitionen des Art. 4 DSGVO.

(3) Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie der von uns angebotenen Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch gesetzliche Vorschriften, insbesondere durch eine der in Art. 6 Abs. 1 lit. b) bis lit. f) DSGVO genannten Rechtsgrundlagen.

(4) Im Rahmen der Nutzung der App werden personenbezogene Daten von Besuchern dabei End-to-End verschlüsselt auf dem Server abgelegt. MeinCheckin kann diese Daten weder sehen, noch lesen.

(5) Alle personenbezogenen Daten werden von MeinCheckin gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch nationale oder europäische Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt in diesem Fall dann, wenn die in den jeweiligen Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abgelaufen ist. Letzteres gilt dann nicht, wenn eine weitere Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung erforderlich ist.

(5) Soweit wir für einzelne Funktionen unserer Webseite auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Besucherdaten der MeinCheckin App werden dabei niemals für Werbung verwendet werden.

II. Verantwortliche Stelle

(1) Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO, der sonstigen in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Vorschriften sowie Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

MeinCheckin GmbH
Geschäftsführer: Tim Schlüter

Körnerstr. 8
30159 Hannover

E-Mail: info@meincheckin.com

Registergericht: Amtsgericht Hannover
Registernummer: AR 1588/20

(2) Weitere Einzelheiten zur verantwortlichen Stelle können Sie unserem Impressum entnehmen.

III. Ihre Rechte

(1) Sie haben uns gegenüber hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten die nachfolgenden Rechte:

  • das Recht auf Auskunft,
  • das Recht auf Berichtigung und Löschung,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Beachten Sie dabei, dass, sofern sie als Besucher die MeinCheckin App nutzen, wir keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten haben, da diese (siehe oben) End-to-End verschlüsselt sind. Wir können nur registrierten Locations und Partner Auskunft geben und dies auch nur über deren Daten, nicht über die Daten ihrer Besucher (da wir diese, wie gesagt, nicht haben).

(3) Sie haben zusätzlich das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

IV. Verarbeitung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung unserer Webseite

(1) Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, ohne sich dabei zu registrieren oder uns auf andere Weise Informationen zukommen zu lassen ("Informatorische Nutzung") erheben wir keine personenbezogenen Daten.

(2) Die Erhebung und vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um die Auslieferung unserer Webseite auf Ihr Endgerät zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer des Besuchs unserer Webseite gespeichert werden.

V. Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies

(1) Wir verwenden auf Cookies nur auf unseren Informationsseiten und wenn Sie sich als Location oder Partner registrierren.
Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Speichermedium Ihres Endgerätes, also beispielsweise auf einer Festplatte, gespeichert werden und durch die uns als Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen. Diese Webseite verwendet folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise nachfolgend erläutert werden.

(2) Cookies, die Ihrem Webbrowser zugehörig gespeichert werden:

  • Transiente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie Ihren Webbrowser schließen. Dazu zählen insbesondere Session-Cookies. Diese speichern eine sog. Session-ID, anhand der sich verschiedene Anfragen Ihres Webbrowsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dies ermöglicht eine Wiedererkennung Ihres Endgeräts, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie sich ausloggen oder den Webbrowser schließen.
  • Persistente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Diese Cookies können Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit löschen.

(3) Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die vorstehenden Cookies dient dazu, das Angebot unserer Webseite insgesamt für Sie nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden. Insbesondere erfordern einige Funktionen unserer Webseite es, dass Ihr Webbrowser auch noch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Soweit Sie über einen Account verfügen, setzen wir die Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können. Dadurch wird vermieden, dass Sie sich bei jedem Besuch unserer Webseite erneut einloggen müssen. Diejenigen Daten, die durch Cookies verarbeitet werden, die für die Bereitstellung der Funktionen unserer Webseite erforderlich sind, werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Soweit Cookies zu Analysezwecken eingesetzt werden, dienen diese dazu, die Qualität und Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite, ihrer Inhalte und Funktionen zu verbessern. Sie ermöglichen uns, nachzuvollziehen, wie die Webseite, welche Funktionen und wie oft diese genutzt werden. Dies ermöglicht uns, unser Angebot fortlaufend zu optimieren.

(4) Die vorstehenden Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und von diesem an unseren Server übermittelt. Sie können daher die Verarbeitung der Daten und Informationen durch Cookies selbst konfigurieren. Sie können in den Einstellungen Ihres Webbrowsers entsprechende Konfigurationen vornehmen, durch die Sie beispielsweise Third-Party-Cookies oder Cookies insgesamt ablehnen können. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen unserer Webseite ordnungsgemäß nutzen können. Darüber hinaus empfehlen wir eine regelmäßige manuelle Löschung von Cookies sowie Ihres Browser-Verlaufs.

(5) Die MeinCheckin App speichert darüber hinaus die von Ihnen besuchten Locations, sowie Ihre persönlichen Daten getrennt von einander auf Ihrem persönlichen Gerät, ohne Bezug zum Server. Weder Locations, noch MeinCheckin selbst haben auf diese Daten Zugriff. Sie können die gespeicherten Daten aus der App heraus selbst löschen oder über die Browsereinstellungen: "Websitedaten löschen".

(6) In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

VI. Weitere Funktionen und Angebote unserer Webseite für spezielle Zielgruppen (z.B. Locations, Vereine, Gastgeber)

(1) Neben der vorbeschriebenen informatorischen Nutzung unserer Webseite, sowie der einfacheen Nutzung der Meincheckin App bieten wir verschiedene gesonderten Zielgruppen Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Hierfür ist die Angabe weiterer personenbezogener Daten notwendig. Diese Daten benötigen wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung. Es gelten hierfür die vorstehenden Grundsätze zur Datenverarbeitung.

(2) Zum Teil greifen wir zur Verarbeitung dieser Daten auf externe Dienstleister zurück, die von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt wurden. Diese Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig von uns kontrolliert. Soweit personenbezogene Daten im Zuge von Leistungen, die wir gemeinsam mit Partnern anbieten, an Dritte weitergegeben werden, können Sie nähere Informationen den nachfolgenden Beschreibungen der einzelnen Leistungen entnehmen. Soweit diese Dritten ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes haben, können Sie nähere Informationen über die Folgen dieses Umstands in den nachfolgenden Beschreibungen der einzelnen Leistungen entnehmen.

VII. Kontaktaufnahme

(1) Wenn Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen an uns mit Ihrer E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

(2) Die Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Fragen verwendet. Soweit dies nicht explizit in dieser Datenschutzerklärung angegeben ist, erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Zusätzlich erfassen wir Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Absendung.

(3) Die Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten dient allein zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.

(4) Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Soweit Sie uns hierfür eine Einwilligung erteilt haben, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Im Übrigen ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, insbesondere für den Fall, dass uns die Daten von Ihnen durch Übersendung einer E-Mail übermittelt werden. Soweit Sie durch Ihre E-Mail auf den Abschluss eines Vertrages hinwirken wollen, stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO eine zusätzliche Rechtsgrundlage dar.

(5) Die Daten werden vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht, sobald wir Ihre Anfrage abschließend bearbeitet haben. Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Wir weisen Sie darauf hin, dass in diesem Fall Ihre Anfrage nicht weiterbearbeitet werden kann. Den Widerruf oder den Widerspruch können Sie durch Übersendung einer E-Mail an unsere im Impressum angegebene E-Mail-Adresse erklären.

VIII. Registrierung

(1) Um zusätzliche Funktionen unseres Internetauftritts zu nutzen, bieten wir die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben sind entsprechend gekennzeichnet und müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben: Anrede, Vorname, Name, E-Mailadresse, Anschrift, Telefon, Locationname, Bundesland, Art des Angebotes.

(2) Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem die IP-Adresse und Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

(3) Eine Registrierung ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website erforderlich. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes oder zur Bereitstellung der Leistungen, für deren Inanspruchnahme Sie sich registriert haben. Im Falle wichtiger Änderungen unsere Angebote, Dienste oder Leistungen, etwa betreffend den Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie hierüber zu informieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Soweit die Registrierung zum Abschluss oder der Durchführung eines Vertrages dient, stellt Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO eine zusätzliche Rechtsgrundlage dar.

(4) Eine von Ihnen erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

(5) Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

(6) Wir übermitteln personenbezogene Daten nur dann an Dritte, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt niemals.

(7) Soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Im Übrigen ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

(8) Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und/oder speichern wir auf einem Server eines externen, TÜV- und ISO-geprüften 24/7 Hochsicherheitsrechenzentrum in der Europäischen Union. Dadurch wird sichergestellt, dass die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts eingehalten werden.


MeinCheckin: Bessere Daten. Einfacher für alle.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"55dc4":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"55dc4":{"val":"var(--tcb-color-1)","hsl":{"h":29,"s":0.81,"l":0.01}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"55dc4":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Jetzt als Location starten